logo

                    Kontakt | Impressum | Download

header gears

In vielen Fällen ist eine attributive Prüfung die schnellste und kostengünstigste Lösung zur Beurteilung von Bauteilen. Die Lehren lassen sich unterteilen in Abstecklehren, wie sie häufig im Maschinenbau eingesetzt werden, und Konturlehren, die in der Automobilindustrie im Exterieur-Bereich Verwendung finden.

Die Konzeption der Abstecklehren verbindet ein Optimum an Ergonomie mit einer umfassenden Prüfaussage. Auf diese Weise ist es möglich, Durchmesser und Position mehrerer Bohrungen bzw. Zapfen zueinander in einem einzigen Prüfschritt zu kontrollieren.

 

sonderlehren 01

Konturlehren bzw. Formteile dienen hauptsächlich zur visuellen Beurteilung von Spaltverläufen zweier Bauteile. In Verbindung mit geeigneten Messgeräten lassen sich die Spalte selbstverständlich auch zahlenmäßig bewerten.

sonderlehren 02


Alle Sonderlehren werden standardmäßig in sämtlichen Funktionsmassen überwacht und mit einem aussagefähigen Messprotokoll ausgeliefert. Dadurch ist sichergestellt, dass die Lehren beim Kunden sofort einsetzbar sind. Selbstverständlich können wir die Lehren auf Wunsch auch in regelmäßigen Abständen erneut kalibrieren.

Kontakt

QS GRIMM GmbH

Ramsbachweg 66
D-77793 Gutach/Schwarzwald

Tel. +49 (0)7833-9397-0
Fax +49 (0)7833-1813

info@qs-grimm.de